Öko-sexy

Großes Lächeln.

Nachhaltigkeit und gutes Aussehen gehen Hand in Hand. Ein stilvolles Interieur, nachhaltige Entscheidungen und eine persönliche, authentische Art der Kommunikation sind uns gleichermaßen wichtig. Wir nennen das Eco-Sexy, was für ein großes Lächeln sorgt.

Alle Materialien in unseren Hotels werden recycelt, gebraucht oder aus nachhaltigen Materialien hergestellt. FSC- und PEFC-Zertifikate bedeuten, dass wir nur Holz aus gut bewirtschafteten Wäldern verwenden.

Gehen Sie auf unseren Wiegen-zu-Wiegen-Teppichen und Gussböden. Schlafen Sie in unseren Cradle-to-Cradle-Betten aus Royal Dutch Auping-Betten und lehnen Sie sich mit Responsible Down Standard (RDS) auf die Bio-Bettwäsche und die Bettdecken und Kissen von Yumeko zurück. Nicht nur unsere Gebäude und die von uns verwendeten Materialien sind nachhaltig, sondern auch der tägliche Betrieb. Lesen Sie weiter, was wir alle tun.

Reinigung & Wartung

Wir wählen unsere Lieferanten sorgfältig aus. Deshalb arbeiten wir mit der nachhaltigsten Wäscherei der Niederlande, Van Der Kleij, zusammen. Ihre Bettwäsche und Handtücher sind kreisförmig, was bedeutet, dass alte Handtücher und Bettwäsche recycelt werden. Sie sind beide Bio (GOTS) und Fairtrade-zertifiziert. Sie verwenden auch Wasser in ihrer Wäsche wieder. Natürlich leisten wir auch unseren Beitrag in unseren Hotels: Wir reinigen ohne Chemikalien, weil wir organische Reinigungsprodukte verwenden. Und die Seifenspender in den Bädern werden mit Bio-Seife mit NaTrue-Label nachgefüllt. So vermeiden wir die Verwendung kleiner Einweg-Plastikflaschen. Der technische Service arbeitet nach Möglichkeit auch ohne Chemikalien, sodass alle von uns verwendeten Farben auf Wasserbasis hergestellt werden.

Energie aus Wind und Sonne

Pure Energie ist unser Energieversorger. Sie beziehen Energie aus niederländischen Windmühlen. Das Conscious Hotel Westerpark ist sogar zu 100% elektrisch und die Reifenstation verfügt über Sonnenkollektoren auf dem Dach. Beide Hotels haben einen Wärmekühlspeicher (TES) im Boden.

Dieses System besteht aus zwei Fächern, in denen im Winter kalte Luft gespeichert wird, um das Hotel im Sommer zu kühlen, und umgekehrt.

Wasser sparen

In unseren Hotelzimmern finden Sie wassersparende Duschköpfe, die Luftdruck mit dem Wasser senden. Mach dir keine Sorgen, du wirst es nicht bemerken. Der Wasserhahn des Waschbeckens verfügt auch über ein Wassersparsystem. Dank dieser Methoden sparen wir 35% Wasser in der Dusche und 50% im Waschbecken. Der zuvor diskutierte TES-Speicher wird auch zum Erhitzen des Wassers verwendet.

So wenig Abfall wie möglich

In einem Hotel fallen zwangsläufig Abfälle an. Wir versuchen so gut wie möglich darauf zu reagieren. Zum Beispiel verwenden wir keine Monoverpackung und trennen Papier, Glas, Kunststoff und Restmüll. Der Restmüll wird in einem Behälter komprimiert, so dass weniger Platz benötigt wird und der Abfall seltener gesammelt werden muss. Und weniger Fahrten bedeuten weniger CO2-Emissionen!

Bio-Speisen und Getränke

Gesund essen ist wichtig. Deshalb haben wir uns entschieden, nur 100% Bio-Produkte zu servieren. Wir halten es auch für wichtig zu wissen, woher Ihre Lebensmittel stammen. Deshalb arbeiten wir so weit wie möglich mit lokalen Lieferanten zusammen. Wir besuchen sie und wählen Bio-Produkte. Von Brot, Eiern und Saft vom Frühstücksbuffet bis zum Gemüse in den Restaurants. Unsere Gerichte sind saisonabhängig, damit wir so viel wie möglich vor Ort kochen können. Die Getränke in der Bar sind ebenfalls biologisch und der Kaffee ist Moyees Fairchain.

Ein Zimmer buchen