Chat with us, powered by LiveChat World Clean Up Day 2021 - Conscious Hotels

World Clean Up Day 2021

Am 18. September veranstalteten wir zusammen mit Dopper eine großartige Veranstaltung zum World Clean Up DayWie viele andere sehen auch wir die Menge an Plastikmüll, die in die Kanäle geworfen wird, und haben beschlossen, etwas dagegen zu tun! Wie? Wir haben einige Influencer und niederländische Prominente eingeladen, mit uns eine Paddeltour durch Amsterdam zu machen!

Fangen wir an!

Der Tag begann mit einem köstlichen 100% Bio-Frühstück in der Bar Kantoor. Unser Partner Trshbg, stellte sich vor und erzählte über die Herkunft und die Notwendigkeit seines Produktes. Alle Teilnehmer erhielten einen super süßen World Clean Up Day-Kapuzenpulli und ein T-Shirt, die sie alle anzogen! Alle haben sich sehr darauf gefreut und konnten es kaum erwarten, die Stadt sauberer zu machen! 🙂

Los geht's!

Die Fahrräder von Conscious Hotels Roetz waren perfekt für den Transport aller Teilnehmer zum SupSupClub. Nach einer kurzen Fahrt waren wir da. Das Fahrrad wegstellen, packen, alle waren bereit zu gehen! Dort gab der Eigentümer und Gründer von SupSupClub eine kurze Einführung, bevor alle auf das Wasser gingen.

Packen wir's an!

Das war’s! Wir alle haben den Auftrag, so viel Abfall wie möglich zu sammeln. Alle waren hochmotiviert, so viel Abfall wie möglich zu sammeln, wir haben uns alle ins Zeug gelegt! Das suppen bot auch die Gelegenheit, Abfall zu sammeln und Amsterdam aus einer anderen Perspektive zu sehen. Was ist die Stadt schön, hm?

Und wie hoch ist der Ertrag?

Nach 1,5 Stunden Paddeln kehrten wir zum SupSupClub zurück. Dort hielt der Gründer von Dopper einen kurzen Vortrag über die Bedeutung der Abfallbeseitigung. Er erzählte uns auch, wie Dopper entstanden ist und was die Zukunftspläne sind. Dann kam der wichtigste Moment… Wiegen der Abfälle. Gemeinsam haben wir 47 kg Abfall aus den Grachten von Amsterdam entsorgt! Wie sehr wir uns darüber freuen! Auf diese Weise konnten wir die Stadt doch noch ein wenig sauberer machen. Also, nächstes Jahr wieder? 😉

Ein Zimmer buchen